Merkliste
Reise merken
Deutschland

Silvester-Schnäpp(s)chen im Bayerischen Wald

4 Tage. Besonders im Winter bietet der Bayerische Wald eine einzigartige Kulisse für romantische Tage. Oft tief verschneite Wälder und Bergrücken, dazu ursprüngliche Natur im größten Nationalpark Deutschlands und bekannte Städte bieten den passenden Rahmen für diese Reise. Dazu können Sie sich im Hotel verwöhnen lassen. Freuen Sie sich auf einen Jahreswechsel der besonderen Art!

Reiseart
Silvesterreisen
Saison
2019/2020
Zielgebiet
Deutschland
Ihr Reiseverlauf:

1. Tag: Anreise

Anreise in den Bayerischen Wald. Der Nachmittag steht Ihnen für erste eigene Erkundungen frei zur Verfügung. Abendessen im Hotel. (Bei Buchung im Hotel Brantl finden alle Mahlzeiten im 2 Gehminuten entfernten City Hotel Roding statt)

2. Tag: Glasdorf – Brennerei – Burgruine – Silvesterfeier (Ø 150 km)

Den letzten Tag des Jahres starten Sie mit einem unterhaltsamen Tagesausflug in den Bayerischen Wald. Dieser ist die größte Waldlandschaft Mitteleuropas und hat einiges an Geschichte, Tradition und Brauchtum zu bieten. So führt Sie Ihre Reiseleitung unter anderem in die Glasstadt Zwiesel, wo Sie die gotische Backsteinkirche bestaunen können, die mit einem 86 Meter hohen Turm als „Dom des Bayerischen Waldes“ bekannt ist. Zur Kräftigung besuchen Sie eine Schnapsbrennerei und nehmen an einer kleinen Schnapsverkostung teil. Weiter geht es in Richtung Regen zur Burgruine Weißenstein mit „Fressendem Haus“ und „Gläsernem Wald“. Im Anschluss besichtigen Sie außerdem ein Glasdorf und erleben hautnah wie Glas veredelt wird und handwerkliche Kostbarkeiten ent­stehen. Vielleicht haben Sie Glück und können den Glaskünstlern bei Ihrer Arbeit über die Schulter schauen. In der Glashütte erzählt der Gäste­führer über die Hauptrohstoffe bei der Glasherstellung und die Bedeutung des Schmelzers. Zurück im Hotel haben Sie noch etwas Zeit sich auf die jeweilige Silvesterfeier einzustimmen, um dann bei festlichem Essen und Live-Musik bis in die frühen Morgenstunden zu feiern. Prost Neujahr!

3. Tag: Stadtbesichtigung Klatovy (Ø 140 km)

Nach einem gemütlichen Vormittag fahren Sie frisch gestärkt nach Tschechien bis nach Klatovy. Hier angekommen, begrüßt Sie auch schon Ihr Gästeführer zum Stadtrundgang. Die Stadt Klatovy liegt im Böhmerwaldvorland, südlich von Pilsen. Der böhmische König Ottokar II. gründete die Stadt 1260 an der Stelle, wo im 13. Jahrhundert der Handelsweg von Bayern nach Böhmen führte. Im 16. Jahrhundert wurde Klatovy eine der reichsten böhmischen Städte. Im Laufe des 19. Jahrhunderts fing man hier mit der Nelkenzucht an, wodurch die Stadt Berühmtheit erlangte. Die einst zu den reichsten Städten Böhmens zählende Stadt Klatovy (Klattau) gilt als eine der berühmtesten Sehenswürdigkeiten Westböhmens und hat sich seine historische Atmosphäre bis heute bewahrt. Erkunden Sie mit Ihrem Guide die zahlreichen Sehenswürdigkeiten wie den Schwarzen Turm, das Rathaus, die Jesuitenkirche oder auch die herrliche Barockapotheke „Zum Weißen Einhorn“. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung. Am Abend gemütliches Essen im Hotel.

4. Tag: Heimreise

Parkhotel***, Cham

Das Hotel befindet sich in ruhiger und idyllischer Lage inmitten eines Naturschutzgebietes. Es verfügt über 63 moderne Zimmer, die mit Dusche/WC, TV, Telefon, Fön, Balkon oder Terrasse ausgestattet sind. Der Wellnessbereich mit finnischer Sauna, Dampfbad und Whirl-Pool lädt zum Entspannen ein. Ein Busparkplatz ist vorhanden.

Hotel Gasthaus Brantl***, Roding

Das Hotel Brantl ist nur ca. 2 Gehminuten vom Haupthaus, dem City Hotel in Roding entfernt. Die Zimmer sind geschmackvoll eingerichtet und liebevoll dekoriert und versprühen bayerische Gemütlichkeit. Die Mahlzeiten werden im Haupthaus eingenommen. Der Bus kann kostenfrei vor dem Hotel parken.

Leistungen

  • 3 x Übernachtung mit Frühstücksbüffet im gewählten Partnerhotel
  • 2 x Abendessen als 3-Gang-Menü bzw. in Büffetform
  • Silvesterfeier mit festlichem Abendessen, Live-Musik und Tanz
  • Örtliche RL bei der Stadtbesichtigung in Klatovy
  • Ganztägige Reiseleitung für einen Ausflug in den Bayerischen Wald
  • Eintritt und Führung im Glasdorf Weinfurtner
  • Besichtigung der Burgruine Weißenstein mit “Fressendem Haus“ und „Gläsernem Wald“
  • Besuch einer Brennerei im Bayerischen Wald inkl. Verkostung
4 Tage ab
252,00 €
Jetzt Anfragen

Preise

Parkhotel***, Cham
30.12.19 - 02.01.20252,-€
Einzelzimmerzuschlag45,-€
Hotel Gasthaus Brantl***, Roding
30.12.19 - 02.01.20298,-€
Einzelzimmerzuschlag36,-€

Ihr Ansprechpartner

Lisa Geller

Reisespezialistin

0641 - 98 285-33
0641 - 98 285-733
Service-Center
Haben Sie Fragen oder wünschen eine Beratung? Unsere Mitarbeiter stehen Ihnen gerne zur verfügung.
+49 (0)641/982850
Mo. - Fr. 8:30 - 13:00 Uhr und 14:00 - 18:00
Blätterkatalog
blättern